Im Jahr 2019 wurde die alte Feuerwache, Am Nordbad 4, durch eine Ausschreibung der Stadt Halle (Saale) angeboten. Die Genossenschaft hatte damals ein Kaufangebot, sowie ein Konzept zur Umsetzung eines Neubauvorhabens eingereicht, welches dem Ausschuss für Finanzen und städtische Beteiligungsverwaltung so sehr gefiel, dass Sie uns den Zuspruch hierfür erteilt haben und wir im ersten Quartal 2020 das Grundstück notariell erwerben konnten.

Bauvorhaben

Bis April 2022 entstehen auf dem ruhig gelegenen Grundstück 6 Wohneinheiten. Die 3x Zweiraumwohnungen und 3x Vierraumwohnungen werden über eine Wohnfläche von ca. 70 m² bis  ca. 107m² verfügen. Für ein zeitgemäßes und individuelles Wohnen verfügen alle Wohnungen über mindestens einen großen Balkon oder eine Terrasse, sowie eine Gästetoilette. Bemerkenswert ist zudem, dass durch die sinnvolle Einfriedung der Liegenschaft ein Innenhofcharakter entsteht, der zum Verweilen oder aber zum Spielen mit den Kindern einlädt. Die Einbindung von Erdwärme und Verwendung ausschließlich ökologischer Baustoffe runden das Neubauprojekt weiterführend in Hinblick der ökologischen Dimension ab.

Abriss der alten Feuerwache

 

Gleich Anfang Dezember 2020 ging es dann auch endlich los und die Abrissarbeiten konnten Beginnen. Der Abriss verlief ohne Probleme und konnte bis Anfang Januar 2021 fertiggestellt werden. Auch der Abtransport des Bauschuttes ging zügig voran, so dass der Aushub der Baugrube bei  leichtem Schneefall beginnen konnte.

Wohnungsbaugenossenschaft "Eisenbahn" e.G. · Peißener Str. 1a · 06112 Halle/Saale · Tel. 0345 / 56 41 60
Kontakt | Impressum | Datenschutz